Grüne Landesliste für die Bundestagswahl steht

Gerald Heere (MdL) und Ratsfrau Andrea Stahl gratulieren zum Listenplatz

Gerald Heere (MdL) und Ratsfrau Andrea Stahl gratulieren zum Listenplatz

Braunschweiger Kandidatin unter den ersten 15 Plätzen
Als SpitzenkandidatInnen für die Bundestagswahl im September wurden am 9. März 2013 auf dem Landesparteitag der Niedersächsischen Grünen in Oldenburg Katja Keul (Nienburg) und Jürgen Trittin (Göttingen) gewählt. Mit ihrer Rede zur Sozial-, Gesundheits- und Wirtschaftspolitik konnte sich Gesche Hand (im Bild in der Mitte), die Braunschweiger Direktkandidatin für den Wahlkreis 50, für Listenplatz 13 qualifizieren.

Zur großen Freude der Braunschweiger Delegierten erhält sie damit zwar keinen sicheren, aber doch einen respektablen Platz auf der Landesliste. “Ganz besonders freue ich mich, dass Südostniedersachsen jetzt neben Viola von Cramon (MdB) mit einer zweiten Kandidatin auf der Liste vertreten ist und wir gemeinsam in der Region und für die Region in den Wahlkampf gehen können!” so Gesche Hand nach der Wahl. Die Braunschweiger Grünen gatulieren!

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld