Freiheit statt Angst

Das AktFreiheit_statt_Angstionsbündnis ‘Freiheit statt Angst’ rief am 7. September zur Großdemonstration nach Berlin.
Gegen die Überwachungsprogramme Tempora und Prism und die Untätigkeit der Bundesregierung zum Schutz der BürgerInnenrechte gingen 10.000 Menschen auf die Straße.
Die Braunschweiger Bundestagskandidatin Gesche Hand diskutierte am Rande der Veranstaltung mit dem Grünen Datenschutzexperten aus dem Europaparlament Jan Philipp Albrecht und dem Netzpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktion Konstantin von Notz über transatlantische Maßnahmen für mehr und besseren Datenschutz.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld